Strauch- und Heckenschnitt

Um vernünftiges Wachstum von Sträuchern und Hecken zu gewährleisten, müssen diese in regelmäßigen Intervallen zurückgeschnitten werden. Die Häufigkeit des Rückschnitts wird hierbei durch die Pflanzenart vorgegeben. So entwickeln einige Pflanzenarten beispielsweise ihre volle Blütenpracht nur am zweijährigen Holz.

Grundsätzlich ist beim Strauch- und Heckenschnitt zu beachten, dass aufgrund des Artenschutzes der starke Rückschnitt nur in der Zeit von Oktober bis Februar erlaubt ist. Ein leichter Pflegeschnitt kann im Gegensatz dazu jedoch ganzjährig durchgeführt werden.

Selbstverständlich bieten wir Ihnen auch den Rückschnitt von Bewuchs an Fassaden an.

Gartentips

  • Jun 23, 2017 | 07:59 am

    Der Garten im Sommer bietet viele Möglichkeiten, um sich zu entspannen und die Sonne zu genießen. Doch neben dem Genuss[…]

    Read more...
  • Jun 22, 2017 | 09:49 am

    Sommerblumen für den Kübel brauchen nicht viel Platz für die perfekte Gartenfreude: Auch im Kübel lassen sich blühende Landschaften im[…]

    Read more...
  • Jun 21, 2017 | 10:07 am

    Gemüsepflanzen für den Ernteerfolg: selbst gezogenes Gemüse schmeckt fantastisch. Das weiß jeder, der schon mal Tomaten, Gurken oder Peperoni frisch[…]

    Read more...